Trek Powerfly 2019 – Echte Sportgeräte mit viel Extrapower

Bei ihren Offroad E-Bikes gehen die Ingenieure des amerikanischen Bike Herstellers Trek den klassischen Weg der kontinuierlichen Optimierung. Und so präsentieren die Bike Spezialisten aus Übersee mit den 2019er Modellen bereits die dritte Evolutionsstufe ihrer elektrisch unterstützten MTB Reihe „Powerfly“. In akribischer Feinarbeit wurden die ohnehin schon guten Trek-Offroader nochmals ein Stückchen besser gemacht.

Aber sind es nicht nur die aktuellen Verbesserungen, welche die neuen Powerflys zu etwas Besonderem machen. Bei den 2019er Modellen kommt erstmals das von Trek neu entwickelte RIB (Removable Integrated Battery) System zum Einsatz. Diese komplett in den Rahmen integrierte, einteilige Kombination aus Akku und Abdeckung ermöglicht dank der durchdachten Befestigung eine saubere, bequeme Entnahme der gesamten Einheit. Zudem hat auch die Optik der Bikes gewonnen. Die Powerflys sehen ohne den auf den Rahmen aufgesetzten Akku deutlich besser, sportlicher und aggressiver aus.


Die Powerfly Familie bietet alles, vom Einsteigerbike bis zum High-end Sportgerät

Ob Gelegenheitsbiker, Freizeitfahrer, ambitionierter Offroad-Enthusiast oder adrenalinsüchtiger Extremsportler, in der Powerfly-Modellreihe findet jeder das zu ihm passende E-Mountainbike. Es stehen vier Modellreihen zur Auswahl innerhalb dieser noch zwischen Hardtail, Full Suspension oder MTBs mit extra langem Federweg gewählt werden kann. So findet jeder, vom Einsteiger bis zum Profi, das passende Bike für sich. Und unter der Bezeichnung WSD bietet Trek ein speziell für Frauen konzipiertes Rahmendesign an.

Innovative technische Lösungen sind ein Markenzeichen des US-amerikanischen Bike Herstellers. Sie sind ein Garant für maximalen Fahrspaß sowie einem Plus an passiver Sicherheit. Ein Beispiel hierfür ist das Active Braking Pivot (ABP) System, welches Trek bei all seinen vollgefederten Modellen verbaut. Dieses verhindert das verhärten des Fahrwerks beim Bremsen und sorgt dadurch für beste Beherrschbarkeit, auch wenn es mal wieder etwas schneller vorangeht.

Treks umfassende Erfahrung im Bau hochwertiger, sportiver Bikes fliest auch in die Konstruktion der Powerfly Serie mit ein. Alle Modelle verfügen über hochwertige Rahmen mit ausgefeilter Geometrie und sind mit erprobten Komponenten namhafter Hersteller ausgestattet. Dadurch sind alle Powerfly Modelle „echte“ Mountainbikes und für den forcierten Offroad Einsatz geeignet.



Bewährte Bosch Antriebstechnik für maximale Performance und Zuverlässigkeit

In Punkto Antrieb geht Trek keinerlei Kompromisse ein. Alle Powerfly Modelle sind mit dem bewährten Bosch Performance CX Antrieb und einem 500 Wh Akku ausgestattet.

Diese Kombi bietet neben dem brachialen Drehmoment von bis zu 75 Nm und einer enormen Reichweite auch die Zuverlässigkeit eines über Jahre hinweg, kontinuierlich perfektionierten Antriebsystems.

Der speziell für Mountainbikes konzipierte Performance CX Antrieb von Bosch besticht in der 2019er Generation mit einer verbesserten Schiebehilfe sowie dem neu entwickelten eMTB-Modus. Dieser sorgt mittels einer vom Pedaldruck abhängigen, progressiven Motorunterstützung für ständig optimale Dynamik und Traktion in allen Fahrsituationen. Dadurch ist es möglich mit nur in diesem Fahrmodus einen kompletten Trail zu fahren. Das hält den Kopf für das wesentliche, den Spaß am Fahren, frei.

Mehr dazu auf der Bosch Webseite »

WSD, FS, LT oder PLUS - Welches Powerfly passt am besten zu mir?

Auch wenn das Powerfly Angebot eine Menge einzelner Modelle umfasst, ist es dennoch gar nicht so schwer das für sich optimale Trek E-MTB zu finden. Sobald man/Frau weiß, wie und in welchem Gelände das Powerfly bewegt werden soll, kann anhand der klaren Modellbezeichnungen sehr schnell eine präzise Vorauswahl der geeigneten Bikes getroffen werden.

Hierzu haben wir eine kurze Erläuterung der Trek E-Mountainbike Begriffe zusammengestellt:
  • Powerfly
    Bezeichnung aller Trek MTBs mit Elektromotor.

  • 4, 5, 7 oder 9
    Dies sind bei den Powerflys die Bezeichnungen der zur Auswahl stehenden Modellvarianten. Dabei entspricht die 4er Modellreihe dem Einsteigerbike und die 9er Modelle den High-End Produkten der US-Amerikaner. Mit den 5er und den 7er Modellen bietet Trek zwei Zwischenstufen an, sodass für jeden Anspruch und jedes Budget das passende Powerfly Modell zur Verfügung steht.

  • 9, 9.7 bzw. 9.9
    Innerhalb der Premium Reihe der Powerfly Modelle bietet Trek verschiedene Ausstattungsvarianten an. Das 9er Powerfly geht beispielsweise mit einem Aluminiumrahmen an den Start, was es für extrem hartes Gelände sowie eine schnellere Gangart präferiert. Das mit Carbonrahmen ausgestattete Powerfly 9.7 ist die erste Wahl, wenn es um lange, technisch anspruchsvolle Trails geht. Und beim 9.9, dem Flaggschiff der Trek E-MTBs wurden ausschließlich die feinsten Komponenten verbaut.

  • WSD (Women's Specific Design)
    Eine speziell für Frauen entwickeltes Rahmendesign, das mit seiner Geometrie und Passform auf die individuellen Anforderungen der Bikerinnen abgestimmt ist.
  • Hier geht’s zu den Lady Powerflys »

  • Hardtail
    Bei einem Hardtail-MTB hat das Bike eine gefederte Vorderradgabel. Das Hinterrad hingegen verfügt über keinerlei Dämpfung oder Federung. Diese MTBs können in jedem Gelände gefahren werden, allerdings müssen im Vergleich zu den vollgefederten Mountainbikes Abstriche bei Komfort und Bodenhaftung gemacht werden. Ein Hardtail eignet sich besonders für das Fahren auf festerem Untergrund wie beispielsweise auf Feld- oder Forstwegen. Dort kann dank der starren Hinterachse die Pedalkraft optimal in Vortrieb umgesetzt werden. Die größten Vorteile der Hardtails sind zum einen ihr geringeres Gewicht und die günstigeren Kosten in Anschaffung und Wartung.
  • Hier geht’s zu den Hardtail Powerflys >>

  • FS (Full Suspension)
    Bei diesen, oft auch Fully genannten Bikes sind sowohl die Vorderradgabel wie auch die Hinterradaufhängung mit Dämpfern versehen. Dies führt zu einer deutlich verbesserten Bodenhaftung, vor allem in unwegsamen Gelände. Dies macht das Bike beherrschbarer und sicherer. Nicht zu unterschätzen ist auch der Komfortgewinn für den Fahrer, den eine Vollfederung bietet. Ein Umstand der sich vor allem bei längeren Touren deutlich bemerkbar macht. Dafür sind beim Fully Anschaffungs- und Wartungskosten wie auch das Bike-Gewicht etwas höher als beim Hardtail.
  • Hier geht’s zu den Full Suspension Powerflys >>

  • LT (Long Travel)
    Die Bezeichnung LT bekommen bei Trek die Full Suspension MTBs mit extra langem Federweg. Das sind die optimalen E-MTBs, um abseits jeder Route auch schwieriges Gelände zu meistern oder auf technisch anspruchsvollen Trail Strecken schnell unterwegs zu sein. Die Trek Powerfly LT Bikes sind die erste Wahl für alle Offroad E-Bike Enthusiasten.
  • Hier geht’s zu den Long Travel Powerflys >>

  • PLUS
    Plus bedeutet bei Trek, dass die Bikes für sogenannte +Bereifung, also etwas breitere Reifen mit größerem Außendurchmesser geeignet sind. Diese Reifen bringen einen spürbaren Gewinn an Grip, Komfort und Sicherheit. Sie vereinen somit die Vorteile von 29‘‘ und 27,5‘‘ Laufrädern.

  • Sport
    Als Sport wird das StVO konforme Powerfly bezeichnet. Auf der 4er Modellreihe aufbauend verfügt das Powerfly Sport über Beleuchtung, Fender, Gepäckträger und Seitenständer. Damit wird das das Bike zu einem urbanen Wolf im Schafspelz, mit dem auch Ausflüge in leichtes Gelände möglich sind, ohne dabei auf uneingeschränkte Alltagstauglichkeit zu verzichten.

Die HARDYS Crew steht Dir bei der Auswahl des optimalen Powerfly MTB jederzeit gerne, beratend zur Seite. Komm mit Deinen Fragen oder Wünschen einfach auf uns zu. Wir freuen uns auf Dich.


Fazit:

Auch im Bereich der E-MTBs wird Trek seinem Anspruch als Hersteller sportiver Bikes absolut gerecht. Die Powerfly Modelle sind weit mehr als nur geländetaugliche E-Bikes für Freizeitradler. Sie sind echte Sportgeräte, konzipiert für den Einsatz abseits befestigter Straßen. Mit einem Powerfly können selbst anspruchsvolle Trails sowohl bergauf wie auch bergab in Höchstgeschwindigkeit gemeistert werden. Dank ausgefeilter- und -gereifter Technik stehen sie weder beim Handling noch in der Performance ihren konventionellen Brüdern und Schwestern in nichts nach. Ein Powerfly ist ein echtes Mountainbike, mit dem man einfach ein Stückchen länger und weiter Spaß haben kann.


HARDYS – Deine E-MTB Spezialisten

Hast du noch Fragen zu den Powerfly Modellen von Trek? Dann komm einfach mit deinen Wünschen und Anforderungen auf uns zu oder vereinbare einen Termin mit uns: Telefon 07123 / 7261471 oder E-Mail info@hardys.tv.